Wo kommt Sophie Jovillard, Journalist Escapes Belles?

Sophie Jovillard

Nathalie GUYON / FTV France 5

Interview mit Sophie Jovillard. Es ist in dem, was sie nennt sie "Kabine"Ein Dachzimmer, mag sie Zuflucht zu nehmen. Private Tour von einer Wohnung, die wie ein kleines Haus aussieht. Ein schönes Versteck Ihrer Träume!

Seit 2006 trat der Journalist Sophie Jovillard France 5 für uns ihre Leidenschaft für das Reisen und das Erbe zu teilen. Es wird in beiden gefunden "Escapes Belles" mit Jérôme Pitorin und Raphael Casabianca abwechselnd - für die 10. Saison - und seit September auch in "Daily"Für chronische billige Wochenenden.  

Einmal ist nicht Sitte, es ist eine Reise nach Hause, sie hat uns für Deco abtrünnigen. Nachdem beschlossen, ein Kuriositätenkabinett in seiner Inneren Periode vorherige Sophie Jovillard sein Inneres zu reinigen, obwohl es ein absolutes Schnäppchen Jäger bleibt, sehr an die Objekten seiner Großeltern. Die Gelegenheit gegeben wurde, als er dort bewegt mehr als ein Jahr, in der obersten Etage eines Gebäudes aus den 30er Jahren.  

Ohne ein kleines Haus, fand sie ein Haus im Westen von Paris, und es war ein Favorit. Für diese groß Reisenden zu fragen brauchten. Sie schuf eine kleine Zuflucht in Frieden. Der beste Beweis dafür ist, dass einmal im Innern, die Illusion vollständig ist. Es ist wie ein wenig Geschmack von zu Hause, diskret, kurz gesagt eine echte Kokon Atmosphäre "gemütliche chic"...  

Ihr Lieblingszimmer, wo Sie sind und verbringt viel Zeit genießen?  

Sophie Jovillard: Ich mag Zeit in, was ich "meine Kabine"Mein Zimmer im Dachgeschoss. Um darauf zuzugreifen, haben Sie eine Wendeltreppe zu nehmen, bücken ein wenig einen kleinen Durchgang zu leihen, in der Wand gegraben, die den Zugang gab zu, was einmal auf dem Dachboden! Dieser Raum wurde von den ehemaligen Eigentümern entworfen. Heute ist meine Kabine, mein kleines Nest, wo ich gerne lesen, schlafen, Fett morgens etc. Ich kann immer noch nicht ein kleines Speicherproblem in diesem atypischen Raum unter Pisten lösen, die nicht leicht zu erbringen und ausrüsten, mit Standard-Möbeln! Ich hoffe, bald, dass die seltene Perle finden, die mir dieses Stück entwickeln helfen.  

Ihre Möbel: eher moderner, ultra-Design, Familie, Krug?  

Sophie Jovillard: vielmehr "gemütliche chic" nach Hause, als ein Freund erzählte mir neulich! Ich lebte in Lyon, Dijon, Marseille und ich aufgelesen während meines Triebes an die vier Ecken der Welt, viele Elemente, die jetzt in Stämmen in meinem Keller sind! Meine verschiedenen Wohnungen waren eher wie Vitrinen als Orte zum Leben. Durch die Installation von mir in meiner neuen Wohnung, ich habe alles sauber! 

Die ungewöhnliche oder unerwartete, dass man zu Hause finden?  

Sophie Jovillard: Der Zug eines longship. Schließlich einige! Wenn in der Normandie Schießen, Enthusiasten, die eine Replik eines Wikingerschiffes produziert haben, luden mich ein, mit ihnen an Bord zu bringen, und ich brach meinen Zug! Die Tradition ist, dass wir mit einem Lied verlassen, so nahm ich den Zug nach Hause mit diesem Objekt ein wenig sperrig, aber ungewöhnlich, da dieser Thron in meiner Einfahrt! 

Ein Objekt oder Möbelstück, das Sie Sie trennen könnte?  

Sophie Jovillard: Das Büro von meinem Großvater. Es ist nicht sehr gut im Gästezimmer entwickelt, die auch Zimmer-Büro putzen, aber das Büro, sehr klassisches Holz, hat einen echten sentimentalen Wert, so ist es von unschätzbarem Wert! 

Ihre Lieblingsfarbe auf Ihr Zimmer

Sophie Jovillard: Ich finde, dass weiß eine sichere Wette in Dekor ist, vor allem, wenn an einer Wand, um es einen Hauch von Farbe hinzugefügt. Ich habe diese Wahl, in der gesamten Wohnung, die alles weiß ist, mit einer Wand des Hauptraumes in grau!  

Ihr letzter Kauf - nützlich oder zwecklos! - zu Hause? 

Sophie Jovillard: Ich gebe mir nur ein "Schaukelstuhl" Weiß Eames. Der berühmte Schaukelstuhl, nobel, elegant und komfortabel Teil meines Design Schüsse Herz eine lange Zeit, so geknackt ich! 

Der Schaukelstuhl Eames

Der Schaukelstuhl Eames

Sophie Jovillard

Der Schaukelstuhl Eames

Der Schaukelstuhl Eames

Sophie Jovillard

Die Küche ist offen oder geschlossen?  

Sophie Jovillard: Geöffnet, wie das Essen geteilt werden! Ich bin kein großer Koch, aber Ich mag kochen und mit meinen Gastgebern zugleich ... wenn zusätzlich, jeder legt seine Hand an den Teig zu diskutieren, es ist sogar noch besser! Es ist also offen: das Wort und die Produkte bewegen, und alle Menschen guten Willens sind willkommen!  

Wohnung unerwartet auf dem Sprung für Ihre Freunde? Ihre Spezialität? 

Sophie Jovillard: "Pasta mit Jovillard" ! Es ist nicht (immer) große Küche, aber es ist das, was ich schon seit Jahren tun, vorbei an Freunde überrascht, mit dem, was in den Schränken bleibt und in den Kühlschrank stellen. Was gut ist, so ist es, dass es die ganze Zeit ändert. Dies ist ein Rezept, das sich ständig neu erfindet! 

Und im Fernsehen, was Zimmer?  

Sophie Jovillard: Im Wohnzimmer! Der Bildschirm ist ein bisschen zu groß für das Zimmer, weil mein Fernseher die Größe meiner früheren Wohnung in Marseille war! Als ich zu reisen bekommen und es ist ein wenig kalt draußen, das gebe ich, dass ich mit einer Decke verwöhnt liebes Fernsehen, und Gallonen Tee Ehe Brüder ... Das ist mein kleines Glück! Es ist nicht original, aber manchmal meine Art und Weise, zu landen. 

Sind Sie leben in der Musik oder lieber in der Stille?  

Sophie Jovillard: Eine Weile ... Schalten Sie das Radio ist mein erster Reflex am Morgen, bei der Vorbereitung von meinem Tee. Die Musik im Allgemeinen, ganz im Abend. Und zu lesen und zu arbeiten, ist es immer in der Stille.  

Vielmehr Kerze oder eher Duft?  

Sophie Jovillard: Beide! Ich habe überall Kerzen. Ich mag Düfte mit kleinen Stöcken oder Zara Home Durance: Jasmin oder Feige mit den Jahreszeiten! 

Vorhänge, Türen, Fensterläden? Was bedeutet, dass Sie begeistern? 

Sophie Jovillard : Jalousien in meiner Wohnung. Ich denke, es ist sehr elegant in seine Fenster mit Jalousien zu schließen! Große Vorhänge, es erinnert mich an meiner Familie zu Hause. Wie für die Fensterläden, weiß ich nicht, warum sie immer zu Ferienhäusern verbunden sind ... Vor allem diejenigen, die etwas Licht lassen, wenn man ein Nickerchen Sommer dauert.  

Was ist auf Ihrem Nachttisch?  

Sophie Jovillard: gestapelten Bücher. Ich gehe weiter, und manchmal habe ich gelesen, gleichzeitig in mehrere. Ich bin immer unterwegs, und ich erwarte immer, dass mich erwartet, wenn ich nach Hause komme. Ich habe gelesen, vor allem Romane.  

Ein Tipp Deco oder Lagerung? 

Sophie Jovillard: Dann gibt, wenn ich einen hätte, hätte ich für eine lange Zeit angelegt! Fühlen Sie sich frei, mich zu senden! Alle Ideen sind willkommen!  

Haben Sie von einem Platz mehr träumen? Wenn ja, zu welchem ​​Zweck?  

Sophie Jovillard: Ach ja, ein großes Ankleidezimmer, ich träume! Sie verstehen, dass ich auf jeden Fall ein Speicherproblem zu Hause haben. Also, wenn ein Zauberstab, und ich habe mehr Platz haben könnte, wäre es diese.  

Stattdessen bestellt (e) oder chaotisch?  

Sophie Jovillard: Ich bin eine organisierte chaotisch! Dies ist das Chaos auf meinem Schreibtisch und den Teil "Ankleide von Freunden". Für Papier und Kleidung, ist es ein echtes Problem. Für den Rest der Wohnung, ich versuche, um sicherzustellen, dass alles immer ordentlich ist. Es beruhigt mich. Ich bin nicht pingelig, aber es ist wichtig für mich.  

Sind Sie grüne Pflanzen, Blumen, Balkon, Terrasse, Garten

Sophie Jovillard: Blumen immer. Ich mag zu Hause sehen. Meine Mutter hat mir immer gesagt habe ich ein Haus blumig zu sein! Als ich zu reisen, ich gehe immer mit meinem Floristen wählen die Jahreszeiten, Pfingstrosen, weiße Rosen, Hortensien ... 

Ihre Adressen oder Marken Favoriten für das Haus (Einkaufen, Dekoration, Blumengeschäft, etc.)? 

- Cottage Grün: Mein Lieblingsblumenladen, 219 rue Gallieni in Boulogne Billancourt. Zwanzig Jahre lang an dieser Adresse hat Medhi eine echte Leidenschaft für Blumen und etwas Geschmack! 

- Conran Shop neben Günstige linken Ufer; 

- Silvera bei Beaugrenelle Zentrum; 

- Wohnwagen; 

- Wo ist Marius? 48 Rue du Lacydon in Marseille: ein Deko-Shop, Galerie, deli hinter dem Rathaus. Die sehr freundliche Audrey immer gute Ratschläge und ich kann seinen Laden nicht besuchen, ohne ihre Hände voll zu verlassen! 

- Summer Camp (Paris und Lille): Ich kaufte einen kleinen Tisch Service im Lille Shop. Kleine weiße Abteilung so chic! 

Sie können Sophie Jovillard finden?

- Frankreich 5, jeden Samstag um 20:40 Uhr und jeden Sonntag um 10 Uhr 25 (Wiederholungen) im Magazin "schöne Echappees". 

- Seit September 2015, noch auf France 5, trat sie in die Band "Daily" seine gute Reisepläne und Wochenenden zu teilen.  

- Es stellt auch die dokumentarische Sammlung "Schätze ..." der Reichtum und Schätze des Französisch Erbe. 

This entry was posted in Design. Bookmark the permalink.