möblierte Vermietung, ein Zimmer zu Hause mieten: alle müssen Sie wissen

Getty Images / iStockphoto

Mieten Sie einen Teil seines Hauses aus, das ist ein guter Weg, die Einnahmen zu erhöhen, einschließlich Ruhestand. Es gibt bestimmte Regeln, die Sie vor dem Einschiffen wissen müssen.

Oft hat man in seinem Gehäuse ein oder mehr nicht belegtes Zimmer, vor allem, wenn die Kinder nach Hause verlassen haben. Wenn Sie in einem Spiel mieten? Sie können Studenten insbesondere hohe Nachfrage nach dieser Art der Unterkunft unterzubringen.  

Der Mietvertrag Ihr Zimmer zu vermieten

Sie benötigen einen Mietvertrag eingerichtete Wohnung, einschließlich der Mietzeit, die Höhe der Miete und Aufwendungen sowie die Frist zu etablieren, bevor Sie verlassen. Dieses Dokument bildet die Grundlage des Vertrages zwischen den beiden Parteien, teilt offenbar alle Aspekte, die Sie für wichtig halten. Der Vertrag ist geregelt, wenn es um den Hauptwohnsitz des Mieters kommt: ein Jahr verlängerbaren Zeitraum von einem Jahr.  

Das heißt: Im Fall eines Studenten ist es möglich, einen Mietvertrag von nicht erneuerbaren 9 Monaten zu bieten.  

Zum Abbrechen planen, eine Frist von drei Monaten zum Jahrestag des Vertrages. Sie müssen Ihre Entscheidung durch den Verkauf von Wohnungen oder einem legitimen und ernsthaften Grunde, wie die Nichtzahlung der Miete vom Mieter rechtfertigen. Der Mieter wiederum kann den Vertrag jederzeit während der Vertragslaufzeit, auch im Fall eines Studenten Mietvertrag kündigen. Er hat nicht angegeben, die Gründe für seine Abreise.  

Die Miete wird frei durch den Eigentümer, im Gegensatz zu dem Gehäuse unterliegt das Recht auf Nicht-möbliert zu vermieten.  

Besteuerung

Die Erlöse aus diesen Leasingverhältnissen nicht unter dem Gesetz vom 6. Juli 1989 in der Kategorie der Industrie- und Handelsgewinne (BIC) besteuert. Wissen, dass Sie von den Steuern auf Mieteinnahmen unter bestimmten Bedingungen befreit werden können:
- Das gemietete Zimmer muss der Hauptwohnsitz des Mieters sein.
- Es muss einen Teil Ihres Hauptwohnsitzes sein.
- Die Miete nicht überschreitet bestimmte Grenzen gesetzt jährlich. Im Jahr 2013 muss die jährliche Miete weniger als 181 Euro pro m2 in Ile-de-France und 132 Euro an anderer Stelle in Frankreich. Ein Raum von 10 m2 zum Beispiel nicht in der Lage sein, mehr als 1.810 Euro pro Jahr mieten, oder 150 Euro monatlich in Ile-de-France.  

Wenn diese Bedingungen nicht erfüllt ist und dass alle Ihre möblierten Mieteinnahmen unter 32.600 Euro, Mieteinnahmen aus dieser Tätigkeit werden Mikro-BIC (Mikro-Enterprise-System) zu erklären. Geben Sie einfach die Höhe der Einnahmen im Laufe des Jahres auf der Steuererklärung gesammelt. Quittungen sind die Miete und Kosten. Die Steuer auf diese insgesamt eine Reduktion von 50% angewandt. Sie werden also auf die Hälfte besteuert. Der Betrag wird hinzugefügt, um Ihre anderen Einkommen.  

Wenn Ihr Einkommen von mehr als 32 600 Euro ist, haben Sie sie BIC Regime zu erklären. Dies ermöglicht den Abzug von Mietwohnungsbezogenen Aufwendungen, aber nur selten für die Anmietung eines Zimmers in seiner Residenz.  

andere Ansätze

Es sollte auch die Abteilung für Grundsteuern kontaktieren sie zu informieren, dass Sie einen Teil Ihrer Immobilie mieten, um die Oberfläche anzeigt, wird der Mieter und zu Hause einnehmen. Das so können sie zwei separate Wohn Steuern schreiben.  

This entry was posted in Deko-Tipps. Bookmark the permalink.