Umarbeitung: Äscher ein einfaches Möbel

Verwandeln Sie Ihre einfache Möbel und Objekte im cérusant. Trendy, Bleiweiß leuchtet und gibt ihnen schicken. Für eine raffinierte Einrichtung sanft, folgen Sie unserem Rat und die des Blogger Louloupi ...

DR

Verwandeln Sie Ihre einfache Möbel und Objekte im cérusant. Trendy, Bleiweiß leuchtet und gibt ihnen schicken. Für eine raffinierte Einrichtung sanft, folgen Sie unserem Rat und die des Blogger Louloupi ...

Bleiweiß, was ist es?

Beginnen wir mit einer kleinen Anzeige beginnen: Bleiweiß eine dekorative Technik ist die Holzmaserung in Aufhellung zu bringen und vieillisants. Es geht um zu graben die weicheren Venen und garniert mit einer weißen Paste (Bleiweiß), die den Kontrast hervorhebt. Zwei Lösungen stehen Ihnen zur Verfügung. Das erste Kalkung Holz solche. Die andere am häufigsten ist das Holz zu färben vor Bleiweiß anwenden. 

Die Wahl der richtigen Möbel

Melamin, Laminat, neu oder alt ... Alle Holzmöbel können ceruse werden. Es sollte nur ein Minimum Medien vorbereiten, auf dem man arbeiten. Beachten Sie vor dem Start, können wir nicht Äscher, dass neues Holz oder blankem geliefert. Dagegen wird es in Abhängigkeit von dem gewählten Träger abweichen. Bleiweiß durchgeführt auf offenporigen Holz (Kiefer, Wenge, Eiche ...) wird stärker ausgeprägt als in geschlossenporigen Holz wie Ahorn oder Birke. Wenn die Medien alt ist, muss es zunächst nach einem beliebigen vorherigen Finish (Wachs, Lack, Fleck ...) abgezogen werden.  

Die Präferenz des Louloupi Blogger geht an die massiven Holzmöbeln. " Einfacher zu handhaben, sie altern besser und sind oft besser, nicht unbedingt teurer als ihre gleichwertigen Preis. "  

>> Lesen Sie auch: Malen Sie sich: die 10 Fallen zu vermeiden 

Umarbeitung: Äscher ein einfaches MöbelUmarbeitung: Äscher ein einfaches Möbel

Einkaufsliste für Liming

  • Aus feinkörnigem Sandpapier und Mitteln
  • einige Bürsten
  • Eine weiße Unterschicht geeignet für alle Träger (die Teilschichten-Laminat eine ausgezeichnete Wahl)
  • Eine etwas dunkle Farbe (Flachs oder taupe zum Beispiel)
  • Ein farbloser matt lackiert
  • einfügen Liming
  • Tücher

Der Vorstand der Louloupi: Um Ihnen das Leben zu vereinfachen, wählt Farbe und Acryllack: sie sind schnell trocknend und vor allem mit Wasser abwaschbar. 

Die gewählten Möbel und Geräte in der Hand, es bleiben nur noch zu üben zu gehen ... 

Bleiweiß, Handbuch

Phase 1. Der erste Schritt ist das Gehäuse zur Aufnahme der Farbe herzustellen. Der Schlüssel ist, von einer sauberen Basis zu starten: ein gutes, sauberes (Wasser und Seife) ist erforderlich, wenn es gewonnen wird. Obwohl die Unterschichten für das Aufhängen an allen Substraten vorgesehen sind, eine kleine Schleif perfekten Halt im Laufe der Zeit gewährleisten. Wenn Sie eine Möbel-Kit haben, tut dies vor der Montage: es ist viel einfacher. Wenn angebracht, entfernen Sie einfach die Schubladen und Regale und sie als solche zu arbeiten. Mit einem Kissen oder ein Tuch, eine gute Menge an Teig Liming anzuwenden. Folgen Sie Kreisbewegungen und entfernen Sie den Überschuss mit einem sauberen Tuch ab. 

Phase 2. Dann eine weiße Grundierung überspringen, sehen beide. Auf diese Weise ist der Boden gut vorbereitet. Nach dem Trocknen Sand der Farbe auf Pinsel Marken zu begrenzen. 

Phase 3. Der dritte Schritt ist eine wenig Lackfarbe für Leinsamen verwenden "Schwung" das Kabinett. Dazu tauchen leicht mit der Spitze eines flachen Pinsels in Leinsamen Farbe, dab sie auf einer Platte der größte Teil der Farbe zu entfernen und die Möbel unregelmäßig bürsten sondern linear in Richtung des Holzes. Nehmen Sie die kleinen Details mit sehr wenig Farbe jedes Mal. Trocknen lassen. Wenn Sie einige Fehler (zu viel Farbe in Plätze) zu sehen, keine Panik! Sand die Grundierung zu finden und erneut anwenden, je nach Bedarf. 

Phase 4. Der vierte Schritt ermöglicht und einheitliche Farbe verdunkeln. Es ist an der montierten Einheit durchgeführt. Das Prinzip ist einfach: das Wasser nimmt mit einer wenig Leine Malerei gefärbt, mit einem Pinsel auf den Möbeln passieren sofort mit einem Tuch abwischen. Dies gibt natürlich eine gealterte Beistellschrank dunklere Bereiche in den Ecken zu verlassen, wo Staub natürlich ansammelt. 

Die Alterung wird bei der Simulation eines natürlichen Verschleiß beendet. Dazu wird Sand der Ecken und Kanten der Möbel. Auf großen Flächen (Wände, Türen, Schubladenfronten ...) einige Kratzer mit Schmirgelpapier und voila! Vorsicht, nicht vergessen, die Möbel zu polieren, sie zu schützen. 

Wenig mehr Louloupi

Um seiner Gründung zu vervollständigen, hat unsere Blogger die Türen seines Kabinetts anzupassen gewählt und akzentuieren den Look "Kampagne" die letzteren. Die Holzmöbel von sehr zart Baum sind, müssen Sie einfach nur einen guten Schneider leicht die Innenkante des Rahmens schneiden und die zentrale Planke der Türen bestehen entfernen. Es wurde dann mit einem Stück Maschendraht befestigt mit einfachen Klammern ersetzt. Es ist auch möglich, Fußleisten oder Formteile bereit, in Baumärkten hinzuzufügen. 

Beschränken Sie sich nicht auf neue Möbel. Diese Technologie und diese Tipps gelten auch sehr alte Möbel. Von 10 bis 15 Euro ein Bleiweiß Topf, die Augen geschlossen wir für Stil seiner Objekte und Möbel gehen. 

>> Alle Kreationen auf ihrem Blog Louloupi 

This entry was posted in Deko-Tipps. Bookmark the permalink.