Frag sie selbst kochen: Sie wissen müssen!

DR

Um Galeeren in der Installation einer Küche zu vermeiden, hier sind unsere zehn Tipps mit einem Zeitplan von Schritten zu erreichen und den wichtigsten Regeln der Installation ...

Vor der Verlegung 

1. Messen der Einheit genau

Es beginnt alles mit genauen Messungen der Küche zu renovieren. Diese sind:

- genau die Abmessungen der Wände aufnehmen zu verkleiden (den Abstand zwischen den Wänden und der Winkel zu den Gattern);
- misst die Öffnungen (Fenster und Türen) und die Öffnungsrichtung anzuzeigen;
- zeigen Überlastung technischer Anlagen: Heizungen, Boiler, Steckdosen, Wassereinläufe ...
- weist darauf hin, die Unregelmäßigkeiten der Wände (Aussparung, zum Beispiel).

Sehen Sie dann alle Daten auf einem Blatt Millimeterpapier Ihre gesamte Stück und Zwänge zu visualisieren. 

2. Entwickeln Sie einen Plan in 3D

Nach einem Boxenmodell wählen, ist es dann Zeit, um über die Organisation Ihrer Küche zu denken. In Abhängigkeit von der Form und Oberfläche des Stückes, kann sie durch L in dem Fall einer kleinen Fläche, U-in ein quadratisches Stück angeordnet sein, usw.
Damit Sie organisieren und Raum zu optimieren, laden Sie eine Vorschau-Software auf den Webseiten der Küchendesigner (Ikea, Lapeyre, Conforama ...). Kostenlos und einfach zu bedienen, es wird Ihnen ein paar Klicks ermöglicht einen umfassenden Überblick über Ihr Projekt in 3D zu erhalten und die Konsistenz prüfen. Einschließlich der Ausrüstung dort gut passen Sie sie wünschen. Der Plan, genehmigt von einem empfohlenen Marke Sie Ihre Möbel ausgewählt haben, wird ein zuverlässiges Werkzeug sein, ein genaues Angebot schnell zu erreichen und die Kontrolle der Möbel auslösen. Wenn macht einen Plan 3D zu kompliziert klingt, ist der Trick, um die Küche Designer zu gehen, um Ihren Plan zu machen ... 

Der Kauf und die Lieferung 

3. Fristen und Versandkosten

Wenn Sie gewählt haben ein Menü Mobiliar "Ausrüstung"Einige Geschäfte wie Ikea können Sie mit Ihren Möbeln Sie den Tag Ihrer Bestellung verlassen. Vorausgesetzt, dass jedoch das Modell auf Lager. Andere Zeichen, wie Conforama oder Absatz, werden die Möbel innerhalb von drei oder vier Tagen. Wenn jedoch die gewählten Möbel Fabrik installiert hat, werden sie in einem Zeitraum von mindestens 15 Tagen (Hygena, Socoo'c ...) geliefert. Nämlich: der Preis der Lieferung hängt von der Fläche zu liefern. 

4. Mehrwertsteuer auf 19,6% anstelle von 5,5%

Wissen Sie, dass, wenn Sie Ihre Küche selbst setzen, Mehrwertsteuer 19,6% auf Möbel. So werden Sie nicht von der reduzierten 5,5% Mehrwertsteuer profitieren. Um diese Steuervorteile zu genießen, sollten die Möbel von der gleichen professionellen geladen und installiert werden. Seien Sie versichert, fragen Sie Ihre Küche selbst, wenn Sie große Einsparungen am Ende erkennen kann! Tatsächlich stellt die Installation etwa 15% der Gesamtkosten zu schätzen. 

Die Montage von Möbeln und Verbindungen 

Frag sie selbst kochen: Sie wissen müssen!

5. Überprüfen Sie die Lage der Anschlüsse

Sobald Ihr endgültigen Plan in der Hand, ob die Wassereinläufe, Strom und Gas entsprechen mit der Lage der Spüle und Geräte. Attention können Sie eine Verbindung mit Sanitär nahtlosem System machen nur, wenn es nicht mehr als drei Meter nicht überschreitet. Darüber hinaus werden Sie ein Profi mieten haben. Nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Ausrüstung Standards zu setzen, die Sicherheit Ihrer Küche zu maximieren. Stellen Sie sicher, dass die Größe Ihrer Rohre und ihre Neigung ist ausreichend (erlauben mindestens 1 cm pro Meter) Staus und Entwässerung von Abwasser zu vermeiden, um wirksam zu werden. 

6. Erhöhung der Leistungskapazität

Wer sagt denn, neue Küche, neue Geräte, sagten, sondern auch neue Erkenntnisse ... Ergebnis: vergessen Sie nicht, eine ausreichende Stromstärke mindestens 32 Ampere zur Verfügung zu stellen. Schließlich ist es wichtig, für Ihre Sicherheit, elektrische Geräte zu Erder zu verbinden und beachten Sie die Abstände zwischen und Flüssigkeit Evakuierungen stattfindet. 

7. Überprüfen der Gasanschluss durch einen Pro

Wenn Sie Ihren Kessel, dessen Verbindung mit dem Gasnetz installieren oder verschieben sollte von einem Fachmann (Heizung ...) erfolgen, da diese Anlage bestimmte Sicherheitsregeln erfüllen müssen. Sie werden dann von einem zugelassenen Unternehmen (Qualigaz oder Gaz de France) validiert werden, die eine Konformitätsbescheinigung (obligatorisch im Fall einer Katastrophe) ausstellt. 

8. Stellen Sie sicher, dass die Qualität der Wände

Bevor Sie kopfüber Sprung in Ihre Möbel Reparieren prüfen die Qualität der Wände. Sind sie genug "bullig" zu reparieren Möbel, Geräte? Die Wahl der Befestigungsstifte hängt von dem Material (Gips, Ziegel ...), die zusammengesetzt sind. Suchen Sie alle Ungleichheiten. Sie können hohl oder richtige Winkel in einigen Fällen füllen, mit Holzkeilen (Spanplatten, ...). Wird die Mangel zu wichtig sind, ist es am besten in einem Profi zu nennen. 

Frag sie selbst kochen: Sie wissen müssen!

9. Um durch Befestigungsverfahren

Beachten Sie die Ebenen und Standorte der Möbel direkt an den Wänden um Verwirrung zu vermeiden. Erklimmen Sie die Kisten Möbel auf dem Boden. Bringen Sie die Montageprofile. Suchen Sie die Steckdosen, die Wassereinläufe und mit einer Säge machen Öffnungen auf den Möbeln. Am besten ist es mit den hohen Elemente der Installation beginnen frei zu manövrieren. Installieren Sie dann die Basiseinheiten mit den Eckelementen beginnen. Schließlich entpacken Sie die Kästchen in progressiv. Andernfalls können Sie alle mischen ... 

10. Schneiden Sie einen maßgeschneiderter Arbeitsplan

Mit Hilfe einer Stichsäge, stellen Sie den Arbeitsplan. Schneiden Sie zwei Schlitze bleiben Waschbecken und ein Kochfeld. Um eine perfekte Abdichtung zwischen dem Arbeitsplan zu gewährleisten und diesen beiden Einrichtungen, tragen Sie eine Silikondichtung. 

Schließlich endet die Zeit ...

Nur ein paar kleine Details für Ihre Küche schön und einsatzbereit zu arbeiten. Vereinbaren Sie Möbel im Innern durch den Einbau von Schubladen, Regale ... Dann des Möbel das Ziel tun. Säge- und anwenden, um die Sockelleisten der unteren Elemente, befestigen die Bänder und Gesimse. Installieren Möbeltüren und Griffe. Puh, es ist vorbei! 

This entry was posted in Kochen. Bookmark the permalink.