Mobilheim: alle müssen Sie wissen

DR

Gereizt durch ein Mobilheim für Ihren Stamm zu grün? Hier sind die rechtlichen und finanziellen Informationen Punkte wissen, bevor Sie investieren ...

Nach dem Gesetz, ein Wohnmobil ist ein Freizeithaus, mobil und transportabel. Eine sehr große Karawane von Sorten! Nicht so brauchen eine Baugenehmigung zu installieren. Im Gegenzug zu berücksichtigen keine Notwendigkeit, ein Wohnmobil im Garten Ihrer Großmutter oder sogar in einem Feld in der Landschaft setzen. Es muss unbedingt auf einem Campingplatz oder Wohn-Freizeitpark installiert werden. Der Eintritt reicht von 1.000 bis 4.000 Euro, je nach Region und die Hoteleinrichtungen (Pool, Sauna, Dienstleistungen ...). Erwarten Sie nicht, dass es das ganze Jahr zu leben. Es ist verboten! Das Mobilheim ist nur für die Erholung. Hüten Sie sich vor Zeiten des Campingplatzes öffnen! Von mehr als 10.000 Camping, sind nur 650 geöffnet 10 Monate im Jahr.
Lesen: Der Leitfaden „Kauf und installieren Sie das Mobilheim“, veröffentlicht von der FFCC (Federation of Camping) ist ein kostenloser Download. 

Der Transport und die Installation eines Wohnmobils

Es ist nicht Sie, wer Sie sind, geladen werden. ein Wohnmobil zu tragen, ist von besonderem Konvoi. Die Kosten hängen von der Entfernung von der Fabrik zu Hause Boden, zwischen € 2,50 und € 5,00 pro Kilometer. Dazu kommt, dass frisch bei der Ankunft. Der Zeitpunkt und die Verbindung des Wohnmobils zu verschiedenen Netzwerken kosten zwischen 500 und 1.500 Euro je nach Zugang des Feldes und Wartung. Die Hersteller können auf geeigneten Flächen beraten. 

Mieten Land für ein Wohnmobil

Es ist selten, Campingplätze finden zu kaufen. Sie sind oft gemietet. So besitzen Sie Ihr Mobilheim aber Mieter des Landes, mit einem Vertrag für ein Jahr und kann verlängert werden. zwischen 1000 und 6000 Euro: Jedes Jahr müssen Sie eine Miete zahlen. 

Bevor Sie an der Tür setzen, muss der Besitzer des Campingplatzes hat einen ernsthaften Grund und informieren Sie mit einer Frist von einem Monat Minimum, das recht kurz ist! Konfrontiert mit einer Reihe von Misshandlungen wurde eine Charta der Transparenz von der Föderation der Campingplätze (FFCC) und das Ministerium für Tourismus vor kurzem in Kraft gesetzt. Wählen Sie Ihren Camping Charta unterzeichnet haben oder lesen Ihren Vertrag sorgfältig durch. 

Die Regeln der Besetzung des Landes

Sie haben eine Verpflichtung, die Lage, Verbindungen zu pflegen und Versicherung zu haben. Andere Klauseln können als die Zahl der Menschen hinzugefügt, so werden die oder die Installation von Zelten auf dem Boden bleiben. 

Wenn Sie Ihr zweites Zuhause im Sommer mieten, der Betreiber des Campingplatzes können Sie untersagen oder an Bedingungen knüpfen. Allerdings kann es verbieten Sie nicht aus dem Verkauf. Aber er absolut Ihre Käufer als neue Mieter verweigern. 

Lassen Sie sich von ihrem alten Mobilheim los

Ein Mobilheim hat eine Lebensdauer von 30 Jahren und er hat das Recht, in den Ruhestand! Seit Anfang des Jahres, Eco Mobilheim, gefördert von acht Herstellern (IRM, O'Hara, Trigano, Louisiana Ridorev ‚Rapidhome, Sun Roller und Shellbox) bietet kostenlos und unabhängig von der Marke, Entführung und der Rückbau des alten Mobilheime. Gehen Sie näher an Ihren Betreiber für Bedingungen.
Beachten Sie, dass für gebrauchte Mobilheime keine offizielle Wertung ist.  

This entry was posted in Entwicklung und Renovierung. Bookmark the permalink.