Wir testeten das Ethanol Kamin

Wir testeten das Ethanol Kamin

iStock

Träumen Sie Ihre Abende am Feuer zu verbringen? Warum nicht ein Ethanol Kamin, wenn Sie nicht über einen Kamin? Einfache Bedienung, Gerüche ... Wir haben den Ethanol Kamin 4 Eva (Alfra) getestet, die 1350 Euro kostet ...

Wann wurde seit seiner Kindheit durch die weichen Knistern der Flammen eines traditionellen Kamins, mit dem Versprechen, rockte das Feuer wiederum von Zeit zu Zeit in der Anlage zu der Küche des Sehens (ah, Prime Rib und seine Asche Kartoffeln!), können wir wirklich von einem Ethanol Kamin verführen? Es ist fast kulturelle Frage, die wir durch die Prüfung der Eva 4 von Alfra Marke reagieren wollten. Ein Schornstein Modell ultra-urbanes Zen Ethanol crossbred eher angenehm zu beobachten. Es blieb, um zu sehen, was im Bauch war. Zur Kenntnis genommen. 

Das Ethanol Kamin: wo ich will!

Dies ist das Argument, dass die Hersteller verwenden und Missbrauch: mit einem Ethanol Kamin, keine Arbeit erforderlich, keine Notwendigkeit für Leitungen, es installiert ist, wenn Sie wollen, und Sie können sogar das Zimmer wechseln, falls gewünscht (wenn es ausgeschaltet ist, natürlich). Argument bestätigt: Kaum ausgepackt, der Kamin ist betriebsbereit. Die längste (aber der Verkäufer ist sehr eifrig) einrichtet künstlerische Kies Granit um den Tank. Es hat schön zu sein. Und, ja, ist das Ergebnis überzeugt: wir wollen sie sofort auf, um zu sehen. 

Kleines Handbuch Ethanobrücken-Chemiker perfekt

Das Ethanol Kamin kommt mit zwei Dosen von Ethanol, ein Krug, ein Trichter und eine lange leichter. Durch die Nachteile, kein Handbuch. Geschätzter Verbrauch (vom Verkäufer selbst): 0,5 l für eine Stunde des Feuers. Er warnt uns, dass wir es nicht ausschalten kann manuell, also müssen wir intelligent dosiert werden. Zuerst haben wir es bedauerlich, dann finden, daran zu denken, sagen wir, dass es zu einem traditionellen Kamin ähnlich ist. Und kann wieder in den Tank füllen, sobald es leer ist? Ja, aber nur, wenn warten, bis es ein wenig abgekühlt, oder 10 Minuten, beantworteten wir die Verkäufer. 

Was ist das für ein Geruch?

Freitag Abend, die erste (kleine) surge in Ethanol Kamin: 0,2 l sind in den Krug gegossen (oder eine halbe Stunde zu spät), selbst in den Tank mit dem Trichter übertragen. Es ist gut gemacht: wobei darauf geachtet, nur kein Tropfen den Teppich verschmiert. die leichter und Ansatz, Magie, steigt eine Flamme allmählich. Bläulich, es wird gelb nach Höhe nehmen. Es stellte sich die Lichter aus, um besser zu schätzen wissen. Es ist Schluck-schluck früh, dann nichts anderes als eine diskrete Rascheln. Urteil: rasende Geschwindigkeit und schön unregelmäßig Flammen.  

Bald wird die Raumtemperatur (30 m2) bis zu 3 oder 4 Grad. Ein Ethanol Kamin, der so in die Tat erwärmt und vor allem schnell. Einziges Problem: da die Wärme steigt, Geruch erfüllte den Raum. Nichts unerträglich, wie, wenn sie verbrannt mehrere Kerzen zu einer Zeit. 

Eine neue Benutzerfreundlichkeit

Eine Woche später, ein zweiter Ausbruch, für ein Abendessen mit Freunden. Kaum im Wohnzimmer installiert, alle sind in der Liebe illico, pries die Schönheit der Flammen und die Wärme, die sie verbreiten. Kein Wort über einen möglichen Geruch und in der Tat, Sie sehr schnell gewöhnen. Nur Reserve, Glas der Flamme Heizung ziemlich stark zu schützen und kann gefährlich sein, in der Gegenwart von Kindern eine Zukunft Mutter betroffen ist.  

Erfolg ist immer noch total und umfasst dann eine primäre Sache: wie sein Vorfahren Holz, das Ethanol Kamin ist ein freundlicher Katalysator. Ein dekoratives Element, natürlich, aber von denen, die Wärme und Wohlbefinden bringen. Aufgrund der großen Nachfrage wird es auch der Tank mehrmals im Laufe des Abends füllen. Durch die Nachteile, keine Rippchen auf dem Menü, natürlich. 

Das Ethanol Kamin getestet

Marke: Alfra.  

Website:www.alfrafeuer.de/ 

Modell: Eva 4. Kamin polierte Edelstahlbehälter und gebürstetem Edelstahl (0,8 l), base MDF grau Acrylputz. Seitenschutz rundes Glas. Dim .: 62 x 27 x h. 83 cm.  

Budget: 1350 Euro.  

Ethanol: 2,50 Euro pro Liter. 

This entry was posted in Entwicklung und Renovierung. Bookmark the permalink.